Fachberater für Unternehmensnachfolge
Newsletter Item  [ back ]
Date: 2009-02-27 13:42:56
Steuern und Wirtschaft

Fachberater für Unternehmensnachfolge

 

 

Wir sind jetzt auch „Fachberater für Unternehmensnachfolge“!

 

articles.jpg

 

Heute beschränkt sich das Tätigkeitsfeld von Steuerberatern keinesfalls mehr nur auf die klassischen Aufgaben, sondern umfasst – gerade auch mit Blick auf das neue Rechtsberatungsgesetz – zahlreiche neue Tätigkeitsfelder.

 

Um unseren Mandanten die bestmögliche Beratung zu bieten, bildet unsere Kanzlei sich ständig weiter. Mit dem Zertifikat „Fachberater für Unternehmensnachfolge“, vergeben durch den Deutschen Steuerberaterverband e.V. (DStV) bietet die Kanzlei Dorfmüller fachübergreifende Beratung über die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Unternehmensnachfolge an.

 

Die Planung der Unternehmensnachfolge ist die „Königsdisziplin“ der Gestaltungsberatung. Neben steuerlichen und rechtlichen Fragen – in den Bereichen Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht – müssen auch betriebswirtschaftliche Fragen im Rahmen von Unternehmensbewertung geklärt werden.

weiter …
Qualitätsmanagement

 

 

articles.jpg

 

Der Kanzlei Dorfmüller wurde als eine der ersten sieben Steuerberaterkanzleien das Qualitätssiegel des Deutschen Steuerberaterverbandes verliehen.

 

Um die Qualität der Dienstleistungen nicht nur auf hohem Niveau zu halten, sondern auch noch zu steigern, haben der Deutsche Steuerberaterverband und die 15 Steuerberaterverbände in Deutschland zur Unterstützung freiwilliger Qualitätssicherungsmaßnahmen im Berufsstand ein einheitliches Qualitätsmanagementkonzept entwickelt. Dabei wurden im Hinblick auf die kommende EU-Dienstleistungsrichtlinie Qualitätsstandards formuliert und umgesetzt, die weit über reine Ablauforganisationsregelungen hinausgehen.

 

Das am Ende des Prozesses stehende Siegel garantiert einen bundesweit einheitlichen Standard der Steuerberaterleistungen. Das Siegel wird in Form eines Zertifikats der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen erteilt. Voraussetzung ist eine erfolgreiche Prüfung der Kanzlei. Die erforderlichen Anschlussprüfungen erfolgen in einem zweijährigen Turnus.

 

weiter …
Powered by Letterman

Newsletter abonnieren





» Newsletter-Archiv